Josef Wund Stiftung gGmbH | Königstraße 26 | D - 70173 Stuttgart

  info@jw-stiftung.org
 +49 711 1856-7166
 Josef Wund Stiftung auf LinkedIn

Kooperation Klima Arena Sinsheim bis 2024

Stuttgart, 21.12.2021 | Gemeinsam Nachhaltigkeit gestalten – unter diesem Motto gehen die KLIMA ARENA und die Josef Wund Stiftung eine mehrjährige Kooperation rund um das globale Thema Wasser ein.

„Wer sein eigenes Glück schmieden will, kann von uns den Hammer dazu bekommen“ – nach diesem Grundsatz ihres Stiftungsgründers unterstützt die Josef Wund Stiftung Organisationen und Projekte, welche einen wesentlichen Beitrag zu Nachhaltigkeit und zum gesellschaftlichen Fortschritt leisten. Die Josef Wund Stiftung fördert die gemeinnützige Arbeit der KLIMA ARENA im Rahmen einer Kooperation bis Ende 2024 mit einem höheren fünfstelligen Betrag. Die Mittel werden für Projekte und Vorhaben rund um das globale Thema Wasser verwendet, beispielsweise für Veranstaltungen zum Wissens-Transfer und -Austausch.

Die KLIMA ARENA in Sinsheim engagiert sich unter ihrem Motto „Erlebe, was du tun kannst“ für Bildung und Inspiration, um die Herausforderungen und Chancen des Klimawandels den Bürgerinnen und Bürgern zu vermitteln. Dr. Bernd Welz, Vorstandsvorsitzender der Klimastiftung für Bürger betont „Das Schwerpunkt-Thema Wasser der Josef Wund Stiftung ist auch ein wichtiges Thema der KLIMA ARENA. Neben dem CO2-Fußabdruck ist der Wasserfußabdruck ganz entscheidend für ein nachhaltiges Leben und Wirtschaften.“

Christoph Palm, Geschäftsführer der Josef Wund Stiftung betont im Rahmen der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung: „Mit unserer mehrjährigen Kooperation schließen sich zwei Organisation zusammen, um gemeinsam die Wasserwaage im Lot zu halten. Das Thema Wasser ist ein globales, das jeden einzelnen Menschen und unser aller Zukunft maßgeblich beeinflusst. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit wollen wir hierzu Wissen ausweiten und Impulse geben.“ Der Stiftungsgründer Josef Wund war als Architekt und Unternehmer unter anderem für Planung, Bau und Betrieb der drei Thermen in Euskirchen, Sinsheim und Titisee-Neustadt verantwortlich. „Das Wasser war sozusagen sein Element. Deshalb legen wir in unserer Stiftungsarbeit hier einen Schwerpunkt und vergeben ab 2022 den Undine-Award, einen Preis unter dem Motto Wasser für den Menschen“, so Christoph Palm abschließend.

 

 

 Foto: Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung durch Dr. Bernd Welz (Klimastiftung für Bürger) und Christoph Palm (Josef Wund Stiftung) in der KLIMA ARENA in Sinsheim im Herbst 2021

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung