Josef Wund Stiftung gGmbH | Königstraße 26 | D - 70173 Stuttgart

  info@jw-stiftung.org
 +49 711 1856-7166

Wund-Wunsch-Aktion 2021

Sinsheim/Titisee-Neustadt/Euskirchen, 6.12.2021 | Zum dritten Mal führt die Josef Wund Stiftung in diesem Jahr die Wund-Wunsch-Aktion durch und vergibt Spenden in Höhe von insgesamt 11.500 € an 17 gemeinnützige Organisationen. Die Spendenübergaben finden dieses Jahr erneut als Online-Veranstaltungen statt.

Mit der Wund-Wunsch-Aktion unterstützt die Josef Wund Stiftung seit 2019 Organisationen und Projekte rund um die drei Thermenstandorte der Unternehmensgruppe Josef Wund in Euskirchen, Sinsheim und Titisee-Neustadt. Die gemeinnützigen Projekte und Aktionen werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der ortsansässigen Thermen vorgeschlagen und ausgewählt. Vor allem Projekte für Kinder und Jugendliche, seien es Schulprojekte, Sportvereine oder Kita-Aktionen, werden mit jeweils mindestens 500 € gefördert, aber auch Feuerwehren, Tierschutzvereine, Vereine für Integration oder Rettungsdienste sind dabei. In diesem Jahr werden erstmals drei besonders förderwürdige Projekte mit je 1.000 € unterstützt und sechs weitere mit jeweils 750 €. Welche dies sind, haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Thermen in einer Abstimmung ermittelt.

Der Stiftungsgründer Josef Wund war als Architekt und Unternehmer unter anderem für Planung, Bau und erfolgreichen Betrieb der drei Thermen in Euskirchen, Sinsheim und Titisee-Neustadt verantwortlich. Christoph Palm, Geschäftsführer der Josef Wund Stiftung betont die Bedeutung der MitarbeiterInnen-Aktion: „Nach Monaten mit pandemiebedingten Einschränkungen ist die erneute Vergabe der Spenden ein wichtiges Zeichen. Wir stärken mit den Spenden die Menschen und Organisationen, die sich für das Gemeinwohl einsetzen und unsere Gesellschaft weiterbringen.“

Mit einer Aktion besonderer Solidarität haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Thermen und Badewelt Sinsheim dieses Jahr auch Projekte aus dem Raum Euskirchen benannt und ausgewählt. Damit unterstützen sie die Region und die dort lebenden und arbeitenden Menschen nach dem schweren Hochwasser. „Mit dieser Idee zeigen Sie ihre Verbundenheit und den Zusammenhalt mit Kolleginnen und Kollegen in der Therme Euskirchen“, so Petra Wund, die Tochter des Stiftungsgründers. „Die Josef Wund Stiftung vergibt einen Teil Ihrer Spenden gern an Projekte im Raum Euskirchen und sagt Danke für Ihre Initiative!“


SINSHEIM | geförderte Organisationen und Projekte 2021

Günter Geyer, Prokurist der Josef Wund Stiftung, überreicht in einer Online-Veranstaltung am 6. Dezember zusammen mit Petra Wund die Dankesurkunden an die gemeinnützigen Organisationen rund um Sinsheim. „Unsere Gesellschaft lebt durch Menschen, die sich in Vereinen und Organisationen für andere einsetzen mit ihrer Freizeit, ihren Ideen und ihrer Tatkraft. Wir danken Ihnen stellvertretend und mit einer Spende der Josef Wund Stiftung für Ihre wertvolle Arbeit.“, so Günter Geyer.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Therme Sinsheim haben aus Solidarität mit den Menschen rund um Euskirchen einen Teil ihrer Spenden an dortige Projekte und Organisationen vergeben.

Spende | Tierheim Sinsheim und Umgebung e.V.
Der Tierschutzverein macht es sich tagtäglich zur Aufgabe, für abgegebene, ausgesetzte oder beschlagnahmte Tieren ein neues Zuhause zu finden und entlaufene Tiere zurück nach Hause zu bringen. Das Tierheim Sinsheim, das Platz für 30 Hunde, 50 Katzen sowie andere Kleintiere bietet, finanziert sich fast ausschließlich über seine Mitglieder und Spenden. Seit November 2002 ist das Tierheim Sinsheim Ausbildungsbetrieb für Tierpflegerinnen und Tierpfleger und gibt sein Wissen und seine Erfahrung an junge Menschen weiter.

Wiederaufbau | Jugendhaus Euskirchen
Das Hochwasser in und um Euskirchen hat auch die Räumlichkeiten der Jugendvilla stark beschädigt. Der Treffpunkt für Jugendliche soll wiederaufgebaut werden, damit die jungen Menschen in Euskirchen einen Ort für Gespräche, Spiel und Lachen haben. Die Jugendlichen werden sicherlich mit Engagement und Ideenreichtum dabei sein, wenn es um „ihre“ Jugendvilla geht und sind dankbar für helfende Hände und Euros.

mobilehome-Projekt Ahrtal | Friedrich-Hecker-Schule Sinsheim
Die Bautechniker-Klasse FTB2 der Friedrich-Hecker-Schule Sinsheim ist in Begleitung von drei Fachleuten aus der Bauabteilung ins Ahrtal gefahren, um die Menschen beim Wiederaufbau zu unterstützen. Die Schülerinnen und Schüler mit Berufsausbildung in einem Bauberuf haben ihr Fachwissen und ihre Arbeitskraft auf der Handwerker-Börse zur Verfügung gestellt. Ganz konkret konnten sie das „mobilehome“-Projekt unterstützen, bei dem Fundamente und Anschlussleitungen für mobile Wohnräume zu errichten sind.

Angebot Körperwahrnehmung | Sinsheimer Arbeitsgemeinschaft Migration e.V.
Im Café für interkulturelle Begegnung und Teilhabe in Sinsheim kommen montags Frauen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund zusammen. Sie erweitern mit ihrem Café-Besuch ihre Erfahrungen in der für sie neuen Gesellschaft und Sprache. Der persönliche und sprachliche Austausch soll um ein professionelles Angebot zum Thema Körperwahrnehmung erweitert werden, wofür die Spende der Wund-Wunsch-Aktion eingesetzt wird.

Wiederaufbau | SC 1928 Roitzheim Euskirchen e.V.
Der Sport Club 1928 Roitzheim hat sich in seiner 93jährigen Geschichte durch Eigenengagement und Leidenschaft ausgezeichnet. Ob Umkleidegebäude, Photovoltaikanlage oder ein neuer Kunstrasenplatz – der Verein und seine Mitglieder packen es einfach an! Von 2018-2021 konnten mehr als 80 neue Mitglieder gewonnen werden für alle Bereiche und Mannschaften von Jung bis Alt. Am 14.07.2021 wurde morgens noch ein neues Fenster für das Kassenhäuschen eingebaut. Nachmittags war nichts mehr da. Der Verein wird einen neuen Sportplatz mit Infrastruktur aufbauen – an neuer Stelle und mit neuem Mut.

Wiederaufbau Tennisanlage | Post-Sportverein Euskirchen e.V.
Der Post-Sportverein Euskirchen ist ein traditionsreicher Mehrspartenverein mit eigener Tennisabteilung und lebhaftem Vereinsleben. Durch die Überschwemmungen im Sommer 2021 wurden die gesamte vereinseigene Tennisanlage an der Erft sowie das Clubhaus zerstört. Die Tennisanlage mit einem Schaden von ca. 100.000€ soll wiederhergestellt werden und den Mitgliedern so bald wie möglich als Sportstätte und fürs Vereinsleben zur Verfügung stehen.

Hochwasserschaden | Schützenheim an der Erft
Das Schützenheim sowie die Schießanlage an der Erft liegen direkt gegenüber der Therme Euskirchen. Sie standen durch das Hochwasser im Sommer unter Wasser und können nicht genutzt werden. Die St. Sebastianus Bruderschaft Euskirchen e.V. arbeitet an einer Lösung, um den sechsstelligen Schaden zu beheben und als Verein wieder aktiv sein zu können im eigenen Schützenhaus.

Hochwasserschaden | SV Frauenberg 1930 e.V.
Die vereinseigene Turnhalle sowie das Vereinsheim des SV Frauenberg bei Euskirchen wurden teilweise durch die hohen Mengen an Regenwasser beschädigt. Glücklicherweise ging das große Hochwasser am Sportplatz vorbei. Dennoch ist dem Verein ein Schaden an der Turnhalle entstanden, der behoben werden muss bevor Groß und Klein wieder in Bewegung sein kann.

 

TITISEE-NEUSTADT | geförderte Organisationen und Projekte 2021

Günter Geyer, Prokurist der Josef Wund Stiftung, überreicht in einer Online-Veranstaltung am 14. Dezember zusammen mit Petra Wund die Dankesurkunden an die gemeinnützigen Institutionen rund um Titisee-Neustadt. „Eine Gesellschaft ohne Vereine und ohne besonders engagierte Menschen ist wie ein Wald ohne Bäume – mit Ihrer ehrenamtlichen Arbeit für andere machen sie unsere Gemeinschaft stabil und stark. Gerade die Pandemie und das Hochwasser lassen uns spüren, welche Bedeutung die Solidarität für unser aller Leben hat und welche Kraft es gibt, wenn wir füreinander einstehen.“

Einsatzkleidung | DRK Rettungshundestaffel Hochschwarzwald
Die zwei- und vierbeinigen Mitglieder der DRK Rettungshundestaffel leisten einen wichtigen Beitrag bei der Suche nach vermissten oder verunglückten Personen im Hochschwarzwald. Die ehrenamtlichen Mitglieder sind dafür rund um die Uhr an 365 Tagen einsatzbereit, um bei jedem Wetter auszurücken. Mit der Spende der Wund-Wunsch-Aktion 2021 wird die Anschaffung von geeigneter Einsatzkleidung für „Wind und Wetter“ unterstützt.

Klettergerüst/Werkbank | Kindertagespflege „Sonntag“
Kleinen Kinder ein liebevolles Umfeld zu gestalten und ihnen vielfältige Lernmöglichkeiten zu bieten hat sich die Kindertagespflege Sonntag in Neustadt zur Aufgabe gemacht. Der Garten soll für die Kinder um ein Klettergerüst mit Schaukel und Rutsche erweitert werden, damit die Kleinsten ihre motorischen Fähigkeiten erproben und erweitern können. Im Innenbereich wird eine kindgerechte Werkstatt mit entsprechendem Werkzeug gebaut, um ab 2022 an den Nachmittagen Workshops „Werken mit Holz“ für Kindergartenkinder anbieten zu können.

Aufstockung Kleiderkammer | Freiwillige Feuerwehr Oberried Jugend
Die Hochwasserereignisse im Jahr 2021 haben gezeigt, wie wichtig schnelle und qualifizierte Hilfe vor Ort ist. In der Jugendfeuerwehr zieht die Freiwillige Feuerwehr Oberried seit 2012 Kinder und Jugendliche an den aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr heran und bereitet sie auf die wichtigsten Ausbildungen im feuerwehrtechnischen Dienst vor. Nach der coronabedingten Unterbrechung des Übungsbetriebs konnten viele neue Mitglieder begrüßt werden, was die Kleiderkammer an Kapazitätsgrenzen bringt. Deren Bestände werden mit der Spende der Wund Wunsch Aktion 2021 aufgestockt.

Ausbau eines Jugendraums | Jugendfeuerwehr Hinterzarten
Bei aller Freude an der Arbeit als ehrenamtliche Jugendfeuerwehr brauchen auch der Austausch und das entspannte Zusammensein ihre Zeit und ihren Raum. Für die Jugendfeuerwehr Hinterzarten wird ein Aufenthaltsraum ausgebaut, in dem sich die Jugendlichen vor und nach den Proben sowie in der Freizeit treffen und austauschen können. Denn Ehrenamt verbindet nicht nur beim Einsatz, sondern auch darüber hinaus.

Restaurierung einer historischen Feuerwehrpumpe | Feuerwehr Feldberg
Die Altersmannschaft der Feuerwehr Feldberg schreibt die Geschichte rund um die Entwicklung der Feuerwehr in der kleinen Gemeinde weiter und hinterlässt somit den nachfolgenden Generationen ein wertvolles Gut. Mit der Unterstützung der Wund Wunsch Aktion 2021 wird eine historische Feuerwehrpumpe in Eigenleistung restauriert.

 

EUSKIRCHEN | geförderte Organisationen und Projekte 2021

Günter Geyer, Prokurist der Josef Wund Stiftung, überreicht am in einer Online-Veranstaltung am 16. Dezember zusammen mit Petra Wund die Dankesurkunden an die ausgewählten Organisationen rund um Euskirchen. „Wir sagen Danke für so viel uneigennütziges Engagement für andere. Die letzten Monate haben Ihnen in ihren Vereinen und Organisationen viel Kraft und neue Ideen abverlangt. Mit den Spenden möchten wir unsere Wertschätzung dafür zum Ausdruck bringen“, so Günter Geyer.

Zirkusprojekt für Jugendhilfe | Die Schumaneck gGmbH
Die Schumaneck gGmbH als Träger der freien Jugendhilfe plant für die vom Hochwasser betroffenen und teils traumatisierten Kinder und Jugendlichen ein besonderes Projekt für den Sommer 2022. Beim fünftägigen Circus-Ferien-Projekt mit dem Circus Casselly dürfen die Kinder und Jugendlichen der Einrichtungen spielerisch Aktionen und Übungen aus der Zirkuswelt kennenlernen. Am Ende der Woche hat jedes Kind nach seinen Bedürfnissen und Stärken einen Beitrag zur Vorstellung eingeübt und darf sich vor Publikum präsentieren.

Einsatzstiefel | Freiwillige Feuerwehr Erftstadt
Die Freiwillige Feuerwehr Erftstadt war vom Hochwasser im Sommer 2021 stark betroffen und gefordert. Die 30 Mitglieder der Löschgruppe waren tagelang im Dauereinsatz, was an der teils privat finanzierten Schutzausrüstung nicht spurlos vorüberging. Mit der Spende der Wund-Wunsch-Aktion 2021 wird die Wiederbeschaffung von Einsatzstiefeln mitfinanziert.

Nähmaschine und Stoffe | Tanzsportgarde TuS Elsig
Die Tanzsportgarde des TuS Elsig 1920 e.V. hat durch das Hochwasser einen Großteil ihrer Ausstattung verloren von Kostümen über Stoffe bis zur Nähmaschine. Dennoch sind die Mitglieder motiviert und engagiert beim Training, um nach der Pandemie-Pause wieder bei Auftritten und Turnieren mit dabei und auf dem Sieger-Treppchen zu sein. Die Tanzsportgarde benötigt für ihre wachsende Gruppe der tanzenden Kinder und Jugendlichen neue Kostüme und wird die Spende der Wund-Wunsch-Aktion hierfür einsetzen.

Ausstattung für Unterricht und „Escape-Spiele“ | Grundschule Brühl-Badorf
Die Gemeinschaftsgrundschule Brühl-Badorf erweitert mit ihrer Spende der Wund-Wunsch-Aktion 2021 die praktische Ausstattung für den Unterricht mit elektronischen Medien. Eine Tablethalterung macht die Lehrinhalte am großen Bildschirm sichtbar und einsetzbar. Die Kinder können zudem Experimente und Arbeitsergebnisse leicht mit der Klasse teilen. Die Grundschulkinder lösen gern Rätsel und meistern Herausforderungen – dafür erwirbt die Schule eine Schatzkiste voller Schlösser für sogenannte „Escape-Spiele“. Wenn die Kinder klug kombiniert und probiert haben, stehen ihnen am Ende neue Türen offen.

 

 

 Foto: Wund-Wunsch-Aktion 2021 vergibt Spenden an gemeinnützige Einrichtungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung