Josef Wund Stiftung gGmbH | Königstraße 26 | D - 70173 Stuttgart

  info@jw-stiftung.org
 +49 711 1856-7166

Spendenübergabe Hochschwarzwald 2021

St. Märgen, 29.11.2021 | Die Josef Wund Stiftung hat in St. Märgen Spenden für das Jahr 2021 an fünf Gemeinden des Hochschwarzwald überreicht.

Im winterlichen Schneetreiben haben Vertreter von fünf Gemeinden des Zweckverband Hochschwarzwald ihre Spendenzusage der Josef Wund Stiftung erhalten. Christoph Palm, der Geschäftsführer der Stiftung, erinnerte an die guten Verbindungen und Beziehungen des Stiftungsgründer Josef Wund in den Schwarzwald und zu den Menschen. Mit den 40.000 Euro, die auf fünf Gemeinden verteilt wurden, wird das Engagement für das Gemeinwohl unterstützt, insbesondere in den Bereichen Kinder und Jugendliche. Dem Stiftungsgründer war es ein Anliegen, für die Jüngsten der Gesellschaft gute Rahmenbedingungen zu schaffen, damit sie sich nach ihren Stärken und Talenten entwickeln können.

„Josef Wund fühlte sich den Menschen hier verbunden und wäre sehr angetan von dem, was Sie vor Ort bewirken“, so Christoph Palm. „Gerade in den letzten Monaten ist uns allen vor Augen geführt worden, wie wichtig ehrenamtliche Engagement und der Einsatz für die Gemeinschaft sind. Sie belegen das eindrücklich mit Ihren eingereichten Projekten, die wir gern mit einer Spende begleiten.“

In den Projektvorstellungen der Spendenempfänger kommt immer wieder die Dankbarkeit und die persönliche Verbundenheit zum Stiftungsgründer zum Ausdruck mit dem Wunsch, dass er einverstanden wäre mit der Verwendung der Spenden.

Die Spenden gehen an die Stadt Titisee-Neustadt als Zuschuss zum Ausbau des Felsele-Erlebniswaldes, an die Gemeinde Schluchsee, die für den Spielplatz des Kath. Kiga St. Nikolaus Fallschutzmatten anschaffen wird sowie an die Jugendfeuerwehr für ein Aufenthaltszelt, an die Gemeinde Friedenweiler als Zuschuss zum Bau eines Generationen-Spielplatzes, an die Gemeinde Eisenbach für das Projekt "Starkmacher im Sport" und an die Gemeinde Hinterzarten für deren Jugendfonds.

Insgesamt wurden 40.000 Euro für das Jahr 2021 ausgeschüttet. Die Bewerbungen und das Auswahlverfahren laufen seit 2018 über den Zweckverband Hochschwarzwald.

 

 

 Foto: Spendenübergabe am 29.11.2021 in St. Märgen mit VertreterInnen der Gemeinden und Spendenempfänger, Christoph Palm – Geschäftsführer Josef Wund Stiftung (4. von links), Manfred Kreutz – Bürgermeister St. Märgen (ganz rechts)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung